AGB

 

Bastelhütte

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Allgemeines

Nachfolgende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Bastelhütte gelten für alle Verträge, Bestellungen, Lieferungen und sonstigen Leistungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung

 

Die im Internetshop angebotenen Waren sind unverbindlich.

Mit der Bestellung der Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

Wir liefern deutschlandweit nach geleisteter Vorkasse.

Der Kaufvertrag über den oder die von Ihnen ausgewählten Artikel wird geschlossen, wenn wir Ihre Bestellung durch die Mitteilung über die Auslieferung bzw. Lieferung der Ware annehmen. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung bewirkt noch keinen Vertragsschluss.

 

Prüfen Sie die Bestätigung auf offensichtliche Schreib- und Rechenfehler sowie auf Abweichungen zwischen Bestellung, Bestätigung und Lieferung. Bitte teilen Sie uns solche Unstimmigkeiten unverzüglich mit.

 

Alle unsere Preise sind freibleibend und können sich durch Preisänderungen der einzelnen Hersteller und durch Wechselkursschwankungen (bei Importware) verändern. Preisänderungen behalten wir uns vor. Unsere Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und verstehen sich zzgl. Versandkosten.

Sie können Bestellungen außer über das Bestellformular im Online-Shop der Bastelhütte auch schriftlich an die im Impressum angegebene Adresse der Bastelhütte übermitteln.

Lieferung und Warenverfügbarkeit

Die bei geleisteter Vorkasse zum Versand bereitgestellte Ware kommt innerhalb von ein bis drei Werktagen nach Zahlungseingang zum Versand.

Ist die von Ihnen bestellte Ware nicht vorrätig, werden wir Sie in der Auftragsbestätigung auf diesen Umstand hinweisen.

 

Versandkosten Deutschland

ab 3,90 €

Ab einem Bestellwert von 75,00 € liefern wir versandkostenfrei. Die Ware wird durch DHL als versichertes Paket zugestellt.

An Packstationen oder Postfächer findet keine Lieferung statt.

Zahlung

Für die Zahlung per Vorkasse erhalten Sie von uns eine Email mit den genauen Rechnungsdaten.

Bitte geben Sie bei Ihrer Überweisung als Verwendungszweck Ihren Namen und die Rechnungs-Nummer an, damit wir Ihren Zahlungseingang der Bestellung zuordnen können.

Wir halten uns an eine Frist von 10 Tagen gebunden, die lieferbare, bestellte und in Rechnung gestellte Ware bereitzustellen (Frist gilt ab Tag der Email -Zustellung).
Wird innerhalb dieser 10 Tage die Ware durch Überweisung des Rechnungsbetrages nicht angefordert, wird der Auftrag ohne weitere Benachrichtigung unsererseits storniert

Ware, die im Lager vorrätig ist, kommt innerhalb von drei Arbeitstagen nach Eingang des Rechnungsbetrages zum Versand.

Widerrufsrecht

Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen in Textform (z. B. Brief, Email) oder, wenn Ihnen die Ware vor Fristablauf überlassen wird, durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gem. Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Ausgenommen sind downloadbare Produkte, Zeitschriften, Zeitungen, Bücher und Illustrierte oder nach Kundenvorgabe erstellte Ware.

Der Widerruf ist zu richten an:

 

Anja Engler
Die Bastelhütte
Bottenbacher Str. 59
57223 Kreuztal

oder per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die Rücksendung von Waren erfolgt Ihrerseits ebenfalls an die vorgenannte Adresse.

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen, Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Waren gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist.

Im übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Ware entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Waren sind auf unsere Gefahr zurückzusenden.

Von Ihnen bereits geleistete Zahlungen werden innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der zurückgesendeten Ware an Sie zurückerstattet.

Sollten Rücksendungen, die der bestellten Ware entsprechen, bis zu einem Warenwert von 40,00 EUR erfolgen, oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Ware zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben, erfolgt diese auf Ihre Kosten und Ihr Risiko. Ab einem Bestellwert über 40,00 EUR übernimmt die Bastelhütte die Rücksendekosten. Nicht paketversandfähige Waren werden bei Ihnen abgeholt.

Wenn bei Rücksendungen der ursprüngliche Bestellwert unter 90,00 EUR sinkt, werden die Versandkosten entsprechend nachberechnet.

Die Ware sollte bei Rücksendung in der Original-Verpackung geschickt werden. Sollte diese nicht mehr vorhanden sein, muss für ausreichenden Schutz-Ersatz gesorgt werden. Weist die Ware bei Eintreffen bei der Bastelhütte Beschädigungen auf, die auf mangelhafte Verpackung zurückzuführen ist, so erfolgt dies auf Ihr Risiko.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Ware, für uns mit deren Empfang.

Senden Sie uns die Ware bitte als frankiertes Paket zurück und bewahren Sie den Einlieferbeleg auf. Wir erstatten Ihnen auf Wunsch auch gerne vorab die Rücksendekosten, sofern diese nicht von Ihnen zu tragen sind. Bitte informieren Sie uns auch vorab über die Rücksendung. Der Inhalt der letzten drei Sätze ist zwar nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts, erleichtert uns aber die Arbeit.

Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf. Das Versäumnis einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

Datenspeicherung

Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam, daß die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Lt. Bundesdatenschutzgesetz haben Sie das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre Daten. Hierzu senden Sie ein Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir werden dann die Information an die bei uns gespeicherte E-Mail-Anschrift senden. Die Daten können Sie jederzeit berichtigen, sperren oder löschen.

Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist Siegen.

Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten dann die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

Stand der AGB Februar 2014